Unsere Öffnungszeiten
Montag:
Dienstag bis
Freitag:
Samstag:
geschlossen
 
9.00 - 18.00 Uhr
9.00 - 14.00 Uhr
Sie finden uns
Sprendlinger Landstr. 31
63069 Offenbach am Main
Unsere Partner
www.gfh-hair.de
www.bergmann.de
www.fancyhair.de
www.dening.de

FAQ - Häufig gestellte Fragen

  1. Haarausfall, was kann icht tun?
  2. Was sollte ich zu einem Termin mitbringen?
  3. Wieviel Zeit sollte ich für den ersten Termin einplanen?
  4. Gibt es auch Möglichkeiten für Männer?
  5. Warum sollte ich einen Folgetermin nach 4 Wochen vereinbaren?
  6. Wie hoch sind die Kosten?
  7. Was gibt es für Möglichkeiten bei Toupets?
  8. Kann ich meine Haare auch Verdichten lassen?
  9. Zahlt die Krankenkasse die Kosten?
  10. Wann eignet sich Haarersatz aus Kunstfaser (Sensohair)?
  11. Wann eignet sich Haarersatz aus Echthaar?
  12. Was ist wenn mein Haarteil repariert werden muss?

 

  1. Haarausfall, was kann ich tun?
    Haarausfall ist eine der wenigen Krankheiten, die man kaschieren u. verstecken kann. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig einen Zweithaarspezialisten aufzusuchen, damit die Frisur, Haarmenge, Farbe usw. des Haarersatzes dem jeweiligen individuellen Anforderungen entsprechen.
    Bei Beginn einer Chemotherapie kann Haarausfall sehr schnell einsetzten, daher sollten Sie möglichst schnell einen Termin mit uns vereinbaren.
    Zweithaar und Perücken Zweithaar und Perücken Zweithaar und Perücken
    Bilder © gfh
  2. Was sollte ich zu einem Termin mitbringen?
    Zu diesem Termin kommen Sie bitte mit frisch gewaschenen Haaren. Als Unterstützung für Sie können Sie sich gern eine Person Ihres Vertrauens mitbringen.
    Gern übernehmen wir für Sie den Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse, hierzu benötigen wir die Verordnung für Haarersatz.
  3. Wieviel Zeit sollte ich für den ersten Termin einplanen?
    Planen Sie für diesen Termin ca. 1 Stunde Zeit ein. In einer angenehmen, eigenen Atmosphäre, besprechen wir alle Fragen. Wir klären auf, welche Möglichkeiten für Sie in dieser schweren Zeit gibt (Haarersatz, Turbane, Make Up, etc.).
    Wir haben eine gr. Auswahl und können innerhalb von 24-48 Std. die nichtvorhanden Farbwünsche und Frisurenstile zur Ansicht und Anprobe bestellen. Nach einer individuellen Anpassung (die im übrigen nur ein Zweithaarspezialist richtig machen kann!), fühlen Sie sich wieder vollwertig und attraktiv. Pflegetipps u. Anleitung für den Haarersatz für zu Hause gehören ebenfalls zum Service, sowie ein Folgetermin (nach Wunsch) zum Abnehmen des Eigenhaars und nochmaliger Korrektur des perfekten Aussehens Ihrer Zweitfrisur. Wir stehen weiterhin immer zur Verfügung für Pflege und Auffrischen der Frisur um Ihnen das größtmögliche Wohlfühlbefinden zu ermöglichen.
  4. Gibt es auch Möglichkeiten für Männer?
    Egal ob Geheimratsecken oder kahle Stellen am Hinterkopf, es gibt viele Varianten bei Haarersatz für Herren. Dabei ist es wichtig zu ergründen, welche Anforderung „Mann“ an seinen Haarersatz stellt und wann „Mann“ das Problem angeht.
    Optimal ist es sich bei den ersten Anzeichen des Haarverlustes über die Möglichkeiten zu informieren. Bei kleineren lichten bis kahlen Stellen (Hinterkopf, Geheimratsecken) findet man den optimalen Einstieg in die Zweithaartechnik, ohne daß es Ihr Umfeld bemerkt.
    Zweithaar für den Mann Zweithaar für den Mann Zweithaar für den Mann
    Bilder © gfh
  5. Warum sollte ich einen Folgetermin nach 4 Wochen vereinbaren?
    Nach 4 Wochen wird durch den Zweithaarspezialisten das Haarteil abgenommen, gereinigt, aufgearbeitet und wieder neu mit einem modischen Haarschnitt an den Kunden eingearbeitet.
    Die Haltbarkeit dieser Haartechik beträgt (aufgrund der hauchdünnen unsichtbaren natürlichen Verarbeitung) ca. 2-3 Anwendungen.
  6. Wie hoch sind die Kosten?
    Die Kosten richten sich nach der Größe der zu bedeckenden Stelle, sowie der Haarqualität des zu verarbeitenden Haarteils.
  7. Was gibt es für Möglichkeiten bei Toupets?
    Ein Toupet, was sie abends zum Schlafen abnehmen möchten, kann aus einer Synthetik Faser bestehen. Dieses kann mit Klebestreifen auf der Kopfhaut befestigt werden. Ein Toupet aus Echthaar kann permanent befestigt werden (Bonding).
    Es wird vom Spezialisten angepasst, zugeschnitten und verklebt und mit Ihrem eigenen Haaren perfekt angepasst. Alle vier Wochen muss es wieder vom Spezialisten entfernt und aufgearbeitet werden. Dabei wird die Kopfhaut gepflegt, die eigenen Haare angepasst und das Toupet wieder verklebt. Der Zeitaufwand hierfür beträgt ca. 1-2 Stunden.
  8. Kann ich meine Haare auch Verdichten lassen?
    Verdichtung des eigenen Haares - auch Haarintegration genannt - ist oft die ideale Lösung bei dünnem schütterem Haar und kreisrundem Haarausfall.
    Haarverdichtung
    Bild © gfh
    Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten des Haarersatzes sowie der Befestigung. Möchten Sie mit dem Haarersatz alles machen (Sauna, Sport, Schwimmen, Schlafen etc.), dann muss er auch aus Echthaar gearbeitet sein und permanent befestigt werden (Mikropoint, Hülsentechnik oder Bonding).
    Möchten Sie den Haarersatz alleine wieder abends entfernen, kann man ihn mit Klammern oder Klettelementen befestigen und ist aus Kunsthaar oder Echthaar gefertigt.
    Die individuellen Möglichkeiten besprechen Sie am besten bei einem Beratungstermin in unseren separaten Behandlungsräumen.
  9. Zahlt die Krankenkasse die Kosten?
    Bei Krankheitsbedingtem Haarverlust geben die Krankenkassen oft einen Zuschuss. Dieser wird bei Echthaar alle 2 Jahre und bei Kunsthaar jedes Jahr gewährt. Gern übernehmen wir für Sie den Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse, hierzu benötigen wir die Verordnung für Haarersatz von Ihrem Arzt.
  10. Wann eignet sich Haarersatz aus Kunstfaser (Sensohair)?
    • Wenn man Wert auf unproblematisches Frisieren legt, mit Föhn und Bürste nicht gut umgehen kann.
    • Wenn man den Haarersatz abends abnehmen und morgens nach dem Duschen ihn schnell und einfach befestigen möchte.
    • Wenn man nicht regelmäßig ein Zweithaarstudio aufsuchen (alle 4-6 Wochen)
    • Wenn man eine empfindliche Kopfhaut hat, die zu Rötungen und Schuppenbildung neigt.
    Wenn diese Punkte zutreffen ist ein Zweithaarsystem aus Sensohair (Kunstfaser mit Clips, Klettpunkten oder Klebestreifen) ratsam.
  11. Wann eignet sich Haarersatz aus Echthaar?
    Wenn man die größtmögliche Natürlichkeit möchte, seine Zweithaarfrisur föhnen und stylen möchte, wie sein eigens Haar und damit auch schlafen möchte, ist Echthaar zu wählen.
    Bei Echthaar ist gibt es drei Qualitätsunterschiede:
    • Indohaar:
      Echthaar aus Indien. Das schwarze bis dunkelbraune Roh Haar wird vom Keratin Mantel befreit und dann in alle gewünschten Haarfarben eingefärbt.
      Dank der entfernten Schuppenschicht kommt es kaum zu Verfilzungen. Aufgrund der mehrfach chemischen Behandlung leidet das Haar besonders bei Blondtönen. Nach einer gewissen Tragzeit wird das Haar oft spröde u. rau.
    • Premium Haar:
      Besonders hochwertiges Indo- oder auch Chinahaar. Das Haar wird kaum oder gar nicht chemisch entschuppt und ist deshalb weniger geschädigt! Diese Haare werden stets in derselben Richtung verarbeitet. Natürlichkeit, Griffigkeit und Sprungkraft entsprechen annährend dem Euro Haar.
      Aufgrund der langwierigen Verarbeitung ist der Preis für diese Haarqualität entsprechend hoch.
    • Euro Haar:
      Zartes feines Haar, hauptsächlich aus Lettland und Russland. Die Haare werden so wenig wie möglich farblich verändert und alle Haare müssen bei der Verarbeitung in dieselbe Richtung zeigen (Spitze zu Spitze, Wurzel zu Wurzel). Dadurch erhält das Zweithaar bei der Verarbeitung einen schönen Glanz, sowie die Griffigkeit von gesundem Haar.
      Euro Haar, besonders in den Längen ab 50 cm und in hellen Farben wird immer seltener. Die Preise sind dementsprechend hoch.
  12. Was ist wenn mein Haarteil repariert werden muss?
    Kleine Reparaturen können wir vor Ort beheben. Bei größeren Reparaturen (z.B. Nachknüpfen am Scheitel bei Echthaarmodellen) übernehmen wir die Formalitäten mit der Herstellerfirma (Kostenvoranschlag, versenden des Haarersatzes etc.).